Wassernebel-Löschanlagen
Wassernebel-Löschanlagen

Wassernebel- Brandbekämpfungssysteme werden in letzter Zeit immer mehr eingesetzt.  Durch eien hohen Druck  von 80 bis 140 bar wird das Löschwasser in kleinste Tröpfchen zerstäubt (Tröpfchengröße von 50 bis 120 µm).

Wassernebel-Löschanlage haben die gleichen Vorteile anderer Systeme z.B. Sprinkleranlagen, Sprinkler-Nassanlage oder Gas-Löschanlagen; weiterhin sind  für den Menschen ungefährlich, reduzieren eventuelle Risiken und Kosten und haben eine höhere  Effektivität bei der Brandbekämpfung.

Mittels Wassernebels ist es möglich, einen Brand auf verschiedene Weise zu löschen:

  • Kühlung
  • Lokale Inertisierung: Reduktion der Sauerstoffgehalt. Der Dampf verdrängt den Sauerstoff. Dadurch wird die Flamme erstickt.
  • Absobtion der Strahlungswärme. Dank dem Kühleffekt des Nebels wird die Strahlungswärme abgeschirmt.

Non sono presenti articoli al momento pubblicati in questa categoria.